1/8

Die Materialautoren.

Premiere im Juli 2010 im Hombre Mono Space in Bogotá.


Inhalt: Sebas, Julián und El Negro können die Wohnungsmiete nicht bezahlen
wo sie leben und Don Joaquín, der Eigentümer des Anwesens, war
das Geld einsammeln. Eines Nachts erscheint der alte Mann betrunken, um Zahlung zu fordern
der Miete. Inmitten von Verwirrung und Verzweiflung schlugen sie ihn zusammen und
ihren Tod verursachen.
So beginnt Los Autores Materiales, ein Werk mit einem intimen Ton, inspiriert von den
Alfred Hitchcocks Film The Noose, der unter dem Deckmantel des Mordes
untersucht die Grade von Intoleranz oder Gewalt, in denen wir leben, und dass diese
Charaktere haben aufgehört, wahrzunehmen. Diesmal zieht die Firma um
die Küche einer kleinen Studentenwohnung, in der der Betrachter wird
Komplize während der Zeit, in der die Zubereitung des Frühstücks dauert.

Dramaturgie und Regie: Jorge Hugo Marín.
Darsteller: Ella Becerra, Fernando de la Pava, Miguel González, Juan Pablo Acosta,
Daniel Diaza.
Allgemeine Produktion: La Maldita Vanidad Foundation.


Feste:
-Ibero-Amerikanisches Theaterfestival von Bogotá 2012
- Wiener Festwochen 2012: Trilogie
- Lateinamerikanische Festivaltage nach dem Theater HAU Berlin 2012
- XIII. Internationales Theaterfestival Bello Horizonte, Brasilien 2012
- Achtes Festival der darstellenden Künste, Medellín 2012:
- Theaterfestival in Fortaleza, Brasilien 2012:
- Ibero-Amerikanisches Festival der darstellenden Künste Mirada de Santos, Brasilien 2012
- Ibero-Amerikanisches Theaterfestival Cádiz 2012
- Kulturelles Kolumbien in Buenos Aires, Argentinien 2013
- Les Translatines Theatre Festival, Bayonne- Anglet-Biarritz- Frankreich 2013
- Internationales Theaterfestival MESS, Bosnien-Herzegowina 2013
- Erweiterungsfestival von Cádiz in Madrid, Circulo de Bellas Artes, Madrid 2013
- Onnasis Contemporary Foundation Athen Griechenland 2014
- Ein Blick in die Welt, National Dramatic Center. Madrid, Spanien 2015
- FAE Lima Peru Festival, 2017
- Festival FIA San José de Costa Rica 2017
Mehr als 150 Aufführungen zwischen internationalen Festivals und Jahreszeiten in der Stadt
aus Bogotá.
Herausgegeben von der District University of Bogotá im Jahr 2012.