press to zoom

press to zoom

press to zoom
1/2

RAUM 1: ENDE DES JAHRES VERSPRECHEN.

Neo-Kostümbrista-Dramen mit fatalem Charakter

Drama 2: ENDE DES JAHRES VERSPRECHEN

 

Drehbuch und Regie: Jorge Hugo Marín

mit: Ella Becerra, Fernando de la Pava, Angélica Prieto, David Puentes und Julian Zuluaga.

Regieassistent: Saeed Pezeshki.

Art Director: Nicolas Williamson.

Technischer Leiter: Gabriel Gómez.

 

 

Es ist der einunddreißigste Dezember, Silvana liegt betrunken in ihrer Umkleidekabine, dieser Tag wird ihrer Meinung nach das letzte Mal sein, dass sie als Prostituierte arbeitet. Eingesperrt in der Umkleidekabine entfernt sie ihre Vergangenheit und versucht, zu ihrem Zustand als Mann zurückzukehren, als Silvio gerufen wurde, das Stück taucht ein in zwei parallele Zeiten des Protagonisten; das erste Mal wurde er eine Frau, um sich zu prostituieren, und das letzte Mal wird er dies tun, indem er darum bittet, in seinen Status als Mann zurückzukehren.

.