press to zoom

press to zoom

press to zoom

press to zoom
1/13

EINE TRÄUMTE GESCHICHTE

ZUSAMMENFASSUNG.

Die La Maldita Vanidad Teatro Foundation präsentiert ihre Kindershow, inspiriert vom Theaterstück „Cuentos 1, 2, 3, 4“ des renommierten Autors Eugene Ionesco unter der Regie von Daniel Diaza.

Eine urkomische Geschichte des rumänisch-französischen Schriftstellers, die die Stärke der Familieneinheit durch die Liebe zu Kindern widerspiegelt, die Spielweise einer Familie zeigt und gleichzeitig ihre Tochter erzieht.

Eine Geschichte, die die wunderbare Beziehung zwischen einem kreativen Vater, einer neugierigen Tochter, einer verrückten Mutter und einer respektlosen Großmutter in einem fantastischen Spiel aus Träumen, Farben und Worten zeigt.

Mit einer von den 50er Jahren inspirierten Ästhetik, entworfen vom Bühnenbildner David Eskiaky, unterstützt von Künstlern des LaSalle College und der einzigartigen Garderobe von Lula Vivenzi, macht „Un Cuento Soñado“ eine wunderschöne musikalische Reise durch die verschiedenen Regionen Kolumbiens und der ganzen Welt das Zuhause verlassen.


EINE ARBEIT MIT DER LEHRE.

Eltern sind für die Erziehung und das Lernen ihrer Kinder verantwortlich, da sie noch sehr jung sind, sie sind die Bezugspersonen und das Vorbild, dem man folgen muss, deshalb müssen sie die notwendigen Elemente für das Kind bereitstellen, um es zu erkunden, Spaß zu haben und alles zu erkennen die Möglichkeiten, die Ihnen Ihre Fantasie bietet. Es gibt nichts Schöneres und das prägt unsere Erziehung mehr als das Spielen als Familie, ohne Kunstgriffe, ohne Entschuldigung, ohne zu viel Zeit an den Bildschirmen zu verbringen, denn der Fantasie sind keine Grenzen gesetzt.
"A Dream Story" lehrt uns, mit Familienmitgliedern zu teilen und familiäre Bindungen zu stärken, die ein gesundes und bereicherndes Lernen ermöglichen.


DATENBLATT:

Regie: Daniel Diaza.
Darsteller: Angélica Prieto, Juanita Cetina, Cristian Villamil, Juliana Herrera.
Produktion: La Maldita Vanidad Teatro.
Bühnenbild: David Eskiaky.
Kostüme: Lula Vivenzi.
Musik: Sergio Mejía (Orquesta La 33).

.

 

VERLAUF DER ARBEIT:

• Premiere und erste Staffel in der La Maldita Vanidad Theatre Foundation vom 11. Oktober bis 14. Dezember. Bogotá 2014.
• XXV. Internationales Künstlerfestival der Volkskultur. Bogotá 2014.
• IDARTES (Menschliches Weihnachtsfest) Tunal Park und El Parque Theater. Bogotá 2014.
• Privatfeier für das französische Lyzeum, Bogotá, April 2015.
• Staffel 2, sonntags mit der Familie im Fanny Mickey National Theatre vom 12. April bis 14. Juni, Bogotá 2015.
• XVII. Theaterfestival des Departements Tenjo, Oktober 2015.
• Gastarbeit vom 17. bis 27. März. In Ciudad Teatro, im Rahmen des FITB Festivals Iberoamericano de Teatro - 2016 Ciudad Teatro 20 Performances
• Kulturprogramm Gilberto Alzate Avendaño 2016
• Internationales Theaterfestival Carmen de Viboral 2016
• Theaterfestival Bogotá 2016



KONTAKT:

Angelika Prieto.
Direktor für Kommunikation und Marketing.
communications@lamalditavanidadteatro.com.
Handy: +57 3176564279.
www.lamalditavanidadteatro.com.