ZYKLUS DER NEUEN SZENISCHEN SCHÖPFER 2020.

Vierte Edition.

BESCHREIBUNG.

Diese Initiative der Stiftung La Maldita Vanidad Teatro will die Arbeit der neuen szenischen Schöpfer in Kolumbien in den Bereichen Dramaturgie, Regie und Schauspiel sichtbar machen.

.

In der Ausgabe 2020 werden in unserem Haus drei Werke mit jeweils vier Aufführungen uraufgeführt, die vom 8. bis 23. Oktober virtuell auf unserer Website www.lamalditavanidadteatro.com übertragen werden

.

.

AUFRUF FÜR UNVERÖFFENTLICHTE TEXTE.

.

Woraus besteht es?

Dieser Aufruf richtet sich an Dramatiker, die auf kolumbianischem Territorium leben und vor dem Startdatum dieses Aufrufs über maximal zwei schriftliche oder veröffentlichte Werke verfügen.

.

Eigenschaften:

- Präsentieren Sie einen Text von maximal 30 Minuten Lesezeit, der von 2 Schauspielern bearbeitet werden soll.

-Die besten drei Texte werden von zwei renommierten Jurys im Bereich Dramaturgie ausgewählt.

-Jeder gewinnende Text hat einen Anreiz von 500.000 USD.

-Jeder Text wird im Rahmen der Veranstaltung „Gesegnete Lesungen“ dramatisiert gelesen.

-Jeder Text wird veröffentlicht und wird im Programm 2020 unseres Hauses vier virtuelle Funktionen haben.

.

Mach mit und mach mit!

Diese Ausgabe des Zyklus der neuen szenischen Schöpfer ist möglich dank des Bezirksprogramms der konzertierten Unterstützung 2020, des Konzertsaalprogramms des kolumbianischen Kulturministeriums und des Konzertsaalprogramms von IDARTES.

DATUM:

Ruf geöffnet vom 29. Mai bis 26. Juni.

.

VERFAHREN FÜR BEWERBER:

- Interessenten müssen das Anmeldeformular vollständig ausfüllen.

- Befestigen Sie die Stützen gemäß den Lieferbedingungen.

.

LIEFERUNTERSTÜTZUNG:

- Die Texte müssen in der Schriftart Times New Roman 12 mit 1,5 Zeilenabstand, 2,5 cm Ober- und Unterrand und 3,0 cm Seitenlänge verfasst sein.

- Nur Dokumentformat PDF.

.

.